Im Herbst 2012 finden zum 7. Mal die jungen Literaturtage des Literaturbüros NRW statt. Im Schloss Benrath finden wieder spannende Workshops und Lesungen statt. Schreibbegeisterte Kinder und Jugendliche können sich so ihre Herbstferien versüßen. Anmeldungen & Infos beim Literaturbüro NRW.

Junge Literaturtage startet am 25.September mit drei Schulklassen-Veranstaltungen: Zu Lesung, Autorengespräch und
Kurzworkshop mit je einer Klasse haben wir drei Kinder-/Jugendbuchautorinnen im Schloss Benrath zu Gast. Die Berliner
Autorin Milena Baisch bringt ihr Buch Anton taucht ab (Deutscher Jugendliteraturpreis 2011) mit, eine Geschichte über Ferien, Freundschaft,
Ängste und wie man sie überwindet. Die Schriftstellerin Hanna Schott, die in Haan lebt, thematisiert mit Fritzi war dabei die Wendezeit in der DDR aus Kinderperspektive - ein passendes Thema kurz vor dem Tag der Deutschen Einheit. Burkhard Spinnen stellt seinen neuen Jugendroman Nevena vor, eine Vater-Sohn-Geschichte
zwischen der Realität einer ungewöhnlichen Reise und der virtuellen Realität eines Online-Spiels, mit dem der Sohn sehr viel Zeit verbringt. Drei Schulklassen nehmen auf Einladung teil. Der Vormittag endet mit einer Schreibaufgabe und der Vorstellung der entstandenen Schülertexte.

Die Fortsetzung der Kopfweide folgt in den Herbstferien:

Kinder/Jugendliche von 8-15 Jahren sind am 08. und 09. Oktober herzlich eingeladen u.a. zu spannenden Schreibwerkstätten, einer Lesung mit dem
niederländischen Kinderbuchautor Edward van de Vendel und zur Abschlusspräsentation der TeilnehmerInnen. Veranstaltungsort ist wieder
das Schloss Benrath. Informationen & Anmeldung jetzt unter mail [at] literaturbuero-nrw.de oder auf der Webseite des Literaturbüros:
www.literaturbuero-nrw.de.

Der Friedrich-Bödecker-Kreis NRW e.V. unterstützt die Kopfweide.