Mit einer Lesung in der Ludwiggalerie in Oberhausen startete die Lesereise zu "Stromabwärts. Ein Emscher-Roadmovie". Der Roman wurde von rund 70 Jugendlichen aus sieben Emscherstädten geschrieben. Die beiden Autoren Sascha Pranschke und Inge Meyer-Dietrich, die das Schreibprojekt im Rahmen von Werkstätten betreuten, lasen aus dem Gemeinschaftswerk. Zum Projekt geht es hier.