Vergangenen Freitag (29.11.) fand bereit der dritte Schichtwechsel für die Autoren von "Quer durch die Städte schreiben" statt. Dieses Mal reichten die Bochumer Jugendlichen den Staffelstab an die Castroper weiter. Ort: die Justizvollzugsanstalt. Damit vollendete "Quer durch die Städte schreiben" zugleich die erste Halbzeit. Zu diesem Anlass erschien auch gleich ein Beitrag zum Projekt im Blog der RWE Stiftung.