Am Tag der offenen Tür auf dem Areal der Kläranlage in Dülmen hatten auch unsere jungen Autoren ihren großen Auftritt. vier Wochen lang hatten 45 Jugendliche im Rahmen des Projekts "Spurenstoffe-Krimi" einen spannenden Roman geschrieben, der sich rund um die Gefahren von Arzneimittelrückständen im Wasser dreht. Jetzt feierten sie gemeinsam mit den Autoren große Premiere.