Der vierte Band der Projektfamilie "FlussLandStadt" vereinigt die Texte gleich zweier Projekte in sich: Die im Herbst im Rahmen von "Mord in der Hellweg-Bahn" entstandene Krimi-Erzählung "Endstation Emscher" und das deutsch-russische Theaterstück "Zwischen uns". Die jungen Autoren präsentierten die Werke in Lesungen, Theaterszenen und Gesprächen.