Im September geht das Schreibprojekt "Home, sweet home?" in die zweite Runde. bereits in den Osterferien hatten Jugendliche aus Castrop-Rauxel inspiriert durch Gespräche mit griechischen Einwanderern und eine Exkursion an die Emscher ein Erzählung geschrieben. In der zweiten Erzählung im September wird es wieder interkulturell zugehen - dieses Mal mit türkischem Bezug. Und auch mit der Emscher gibt es ein Wiedersehen.