In den Herbstferien werden 12 Jugendliche im Rahmen des Projekts "Menschen am Fluss" für eine Jugendbegegnung nach Astrachan (Russland) reisen. Vorbereitend fand am 26. September in Dortmund eine Fotosafari statt. Die deutschen Teilnehmer sammelten Fotos, die sie als "Gastgeschenk" mit nach Russland nehmen werden. Das Projekt führt inhaltlich die Projekte "Am Fluss entlang schreiben" und "Zwischen uns" fort.