Im März 2016 werden wieder Jugendliche eine Erzählung im Projekt "Home, sweet home?" verfassen. In 2015 hatte die Schreibwerkstatt bereits zweimal stattgefunden. An mehreren Tagen hatten die Teilnehmer inspiriert durch Gespräche mit griechischen und türkischen Einwanderern und eine Exkursion an die Emscher Erzählungen geschrieben. Auch in der dritten Erzählung werden die jungen Autoren sich wieder mit Themen wie Fremdsein und Heimat auseinandersetzen.