Autorenbegegnungen sind ein wichtiges Element in der frühkindlichen Leseförderung und der Leseförderung im Allgemeinen. Der Friedrich-Bödecker-Kreis NRW e.V. richtet sich daher auch an Multiplikatoren, also insbesondere an künftige Erzieherinnen & Erzieher sowie Lehrerinnen & Lehrer.

 

Ziel dieser Multiplikatoren-Veranstaltungen an Berufskollegs, Universitäten und in den Zentren für schulpraktischen Lehrerausbildung ist die Vermittlung von Autorenbegegnungen als Element der Leseförderung.

In der Regel bestehen die Veranstaltungen aus zwei Bausteinen:

  • Praxis: exemplarische Autorenbegegnung (z.B. in einem Kindergarten oder einer Schule)
  • Theorie: Vortrag/Workshop zu Autorenbegegnungen als Instrument der Leseförderung

Der genaue Ablauf kann individuell abgesprochen und an die Bedürfnisse der jeweiligen Institution angepasst werden.

Dieses Angebot befindet sich noch im Aufbau. Wir freuen uns über die Kontaktaufnahme interessierter Institutionen.

Im April 2012 fand eine erste Veranstaltung am ZfsL Köln für die Lehramtsanwärter des Seminars Grundschule statt. Der Autor Manfred Theisen stand den Lehramtsanwärtern auch nach der Autorenbegegnung für Fragen zur Verfügung.