"Leseförderung ist ja eine Investition in die Zukunft, sie ist keine Subvention, die man als Verfügungsmasse betrachten darf. Leseförderung ist eine echte Investition und gehört zum Fundament unseres Bildungswesens."

Malte Blümke, Bundesvorsitzender der Bödecker-Kreise, in: Autorenbegegnungen - 50 Jahre Leseförderung durch den Friedrich-Bödecker-Kreis (2004), Hrsg.: Hans Bödecker et al.

Als gemeinnütziger Verein ist der Friedrich-Bödecker-Kreis NRW e.V. auf finanzielle Unterstützung angewiesen, um einerseits konkrete Projekte durchführen zu können und andererseits die laufenden Kosten der Geschäftsstelle zu decken. Nur durch private und öffentliche Förderung ist es möglich, Autorenbegegnungen zu geringen Kosten anzubieten, so dass auch Kindern und Jugendlichen in wirtschaftlich schwächeren Kommunen und Stadtvierteln solche Begegnungen ermöglicht werden.

Werden Sie Partner und unterstützen Sie den Friedrich-Bödecker-Kreis NRW e.V. bei der Leseförderung.

Werden Sie Basisförderer

Unterstützen Sie die Arbeit des Friedrich-Bödecker-Kreises NRW e.V. mit einem festen Betrag Ihrer Wahl. Ihre Förderung fließt je nach Bedarf in verschiedene Bereiche unserer Arbeit ein: laufender Geschäftsbetrieb, Projekte, Publikationen.

SIE verhelfen durch Ihre Unterstützung Kindern und Jugendlichen zu gesellschaftlicher und kultureller Teilhabe und leisten so einen wichtigen Beitrag für die Zukunft unserer Gesellschaft und Ihres Unternehmens.

WIR setzen das Geld da ein, wo es am dringendsten gebraucht wird, und sichern so die Leseförderung durch den Friedrich-Bödecker-Kreis NRW e.V.

Wenn Sie uns regelmäßig unterstützen möchten, freuen wir uns auch über Ihre Entscheidung, Fördermitglied zu werden.

Möchten Sie die Arbeit des Friedrich-Bödecker-Kreises als Privatperson oder Unternehmen in allgemeiner Weise finanziell fördern, sind wir Ihnen dankbar für Spenden auf das folgende Konto:


Kontoinhaber: Friedrich-Bödecker-Kreis NRW e.V
Stadt-Sparkasse Solingen
IBAN: DE38 3425 0000 0001 4263 11

Werden Sie Projektförderer

Der Friedrich-Bödecker-Kreis NRW e.V. ermöglicht Schulen, Bibliotheken und Kindertagesstätten Autorenbegegnungen zu niedrigen Kosten. Um dennoch die Autorenhonorare decken zu können, sind wir dafür auf die Bezuschussung durch Dritte angewiesen

  • Kosten je Doppellesung/Schreibwerkstatt: 369 €
  • Schule/Bibliothek/Kita zahlt: 230 €
  • Differenz: 139 €

SIE fördern eine beliebige Menge Autorenbegegnungen indem Sie die Differenz als Zuschuss zahlen und unterstützen so unsere Arbeit.

Z.B.: 5 Lesungen für 695 €, 10 Lesungen für 1.390 €, 20 Lesungen für 2.780 €

WIR bieten vergünstigte Autorenbegegnungen an und ermöglichen so auch Kindern und Jugendlichen in benachteiligten Regionen Leseförderung. Gern bieten wir die von Ihnen bezuschussten Autorenbegegnungen auch gezielt in einer bestimmten Stadt oder Region an.

Werden Sie Kooperationspartner

SIE möchten spezieller fördern und sich gezielt für bestimmte Themenbereiche engagieren? Sie haben das Anliegen, ein Projekt nicht nur zu unterstützen, sondern auch gemeinsam mit dem Friedrich-Bödecker-Kreis NRW e.V. zu entwickeln? Dann sind wir gespannt auf Ihren Projektvorschlag.

WIR entwickeln gern mit Ihnen gemeinsam spezielle Projekte. Z.B. zu Themen wie Migration/Integration; Fußball; Stadt(-entwicklung); Ökologie.

Sachspenden

Einige unserer Partner unterstützen uns in sachlicher Hinsicht, indem Honorare für Dienstleistungen wie der Druck unseres Informationsmaterials oder die Porträtfotos von Vorstand und Mitarbeitern gespendet werden.

Gerne stellen wir Ihnen unsere Arbeit persönlich vor und besprechen mit Ihnen die Möglichkeiten der Förderung.

Ihre Förderung kann nach § 10b, EStG steuerlich geltend gemacht werden.