Andrea Behnke (geboren 1969) arbeitet seit 1999 als freie Autorin im Ruhrgebiet – sie schreibt Geschichten, wahre und erfundene, besonders gerne für Kinder. Unter anderem schreibt sie Bücher und Hörgeschichten. Vor ihrer Freiberuflichkeit hat sie zunächst Politikwissenschaft, Anglistik und Publizistik studiert und im Anschluss als Redakteurin sowie im Bildungsbereich gearbeitet.

 

Kontaktdaten

Wohnort: Bochum

Telefon: 0234-3253391

Mail: kontakt (at) andreabehnke.de

Website: www.andreabehnke.de

 

Veröffentlichungen

Kinderromane

  • Frieda und das Glück der kleinen Dinge, Verlag Südpol 2018

Romane in einfacher Sprache

  • Glück wächst im Blumentopf, Edition naundob 2018
  • Abenteuer am Meer (DaF), Cornelsen 2018

Bilderbücher

  • Ene, mene, Maus und du bist raus, Verlag Kerle 2015
  • Clemens aus der Clementine, Verlag Kerle 2018 )

Vorlesebücher

  • Ich, du und wir. Kindergeschichten vom Miteinander, Verlag Herder 2013
  • … jeden Tag ein Stück. Kindergeschichten vom Großwerden, Verlag Herder 2013
  • Hier, dort und anderswo. Kindergeschichten rund um die Welt, Verlag Herder 2014
  • Oma war eine Seeräuberin. Miteinandergeschichten, DonBosco Verlag, 2014
  • Die Welt steht still. Kindergeschichten von Abschied, Trauer und Tod, Verlag Herder 2015
  • Geschichten aus dem Kindergarten, Lingen Verlag 2015 (unterstützt von Stiftung Lesen)
  • Zur Guten Nacht. Minutengeschichten, Lingen Verlag 2016 (unterstützt von Stiftung Lesen)
  • Jetzt trau ich mich. Mutmachgeschichten, Lingen Verlag 2017 (unterstützt von Stiftung Lesen)

 

 

Zielgruppen

Klassenstufen: 1.-2. Klasse // 3.-4. Klasse // 5.-6. Klasse

Schultypen: Kindertagesstätten, Grundschule, Hauptschule, Realschule, Gymnasium

 

Hinweise

Andrea Behnke hat eine Weiterbildung im Improtheaterpädagogik sowie ein Aufbaustudium zur Schreibberaterin absolviert. Sie liest szenisch. Gerade bei Kita- und Grundschulkindern werden auch Elemente des Erzählens und des gemeinsamen Geschichtenerfindens eingebaut. Hierzu hat sie auch einen Ratgeber geschrieben: Erzähl doch mal. Geschichten erfinden mit Kindern, Verlag Herder, Neuauflage 2017

Alle Lesungen sind interaktiv und werden teilweise musikalisch begleitet. Gespräche über das Büchermachen sind selbstverständlich.

Auch Schreibwerkstätten führt Andrea Behnke durch, sowohl zu Prosa als auch zu szenischem Schreiben.

 

Themen

Andere Länder: Hier, dort und anderswo

Fantasie/Fantastisches: Clemens aus der Clementine

Freundschaft: Frieda und das Glück der kleinen Dinge, Ene, mene, Maus und du bist raus, Clemens aus der Clementine, Ich, du und wir, Geschichten aus dem Kindergarten

Historisches: Frieda und das Glück der kleinen Dinge (hier erzählt die Oma, die Biologin ist, aus ihrer Kindheit, in der es nicht selbstverständlich war, dass sich Mädchen für Naturwissenschaften interessieren)

Krankheit/Tod: Die Welt steht still

Migration und Integration: Hier, dort und anderswo

Mobbing: Frieda und das Glück der kleinen Dinge, Ene, mene, Maus und du bist raus

Umwelt/Ökologie: Frieda und das Glück der kleinen Dinge

sonstige zentrale Themen:

Miteinander von Generationen: Frieda und das Glück der kleinen Dinge, Oma war eine Seeräuberin

Selbstbewusstsein: Frieda und das Glück der kleinen Dinge, Jetzt trau ich mich Abschied: Clemens aus der Clementine, Die Welt steht still

Gender: Frieda und das Glück der kleinen Dinge