Andrea Karimé ist 1963 in Kassel geboren und in einem libanesisch-deutschen Haushalt mit dem Klang vieler Sprachen aufgewachsen. Nach dem Studium der Musik- und Kunsterziehung hat sie 4 Jahre lang in Kassel in einem Treffpunkt für Flüchtlinge gearbeitet und war danach 12 Jahre Grundschullehrerin in Leverkusen. Zusatzausbildungen in „Kreatives Schreiben“ und als Geschichtenerzählerin folgten.

2004 erschien ihr erstes Buch im Konkursbuchverlag, seitdem veröffentlicht sie Lyrik, Prosa, Kolumnen und Kindergeschichten. Für ihre Kinderbücher erhielt Andrea Karimé viele Auszeichnungen, zuletzt den „Österreichischen Staatspreis für Kinder- und Jugendliteratur 2012“ und das „Istanbul-Stipendium der Stadt Köln“. Heute lebt und schreibt sie in Köln, verreist aber gern auch in andere Länder. Besonders lange war sie in Istanbul und in Kairo.

Grundkenntnisse in vielen Sprachen (u.a. italienisch, arabisch, türkisch) können in die Lesung einfließen.

 

Kontaktdaten

www.andreakarime.de
Tel.: 0221/550 48 08
E-Mail: andreakarime55 [at] hotmail.com

 

Veröffentlichungen

Bilderbücher ab 4 Jahre:

  • Soraya, das kleine Kamel, Picus Verlag 2008
  • Soraya entdeckt das Meer, Picus Verlag 2009
  • Lea, Opa und das Himmelsklavier, Picus Verlag 2011

Vorlesebücher ab 5 Jahre:

  • Die Zauberstimme, Picus Verlag 2007

Kinderbücher ab 7 Jahre:

  • Nuri und der Geschichtenteppich, Picus Verlag 2006
  • Kaugummi und Verflixungen, Picus Verlag 2010
  • Tee mit Onkel Mustafa, Picus Verlag 2011
  • Janni und Win und das Verschwinden der Höckerbande, Picus Verlag 2012

Klasse 5 und 6:

  • Jonny Himmelblau und das Geheimnis von Schweiger

 

Hinweise

Andrea Karimé́ bezieht die Kinder über Gespräche in die Lesungen mit ein. Die Kinder gestalten die Lesung durch Einfälle, Fragen und autobiografische Geschichten mit.

Die Autorin bietet auch Lesungen gemischt mit Storytelling und Workshops für Willkommensklassen an.

Mehrsprachigkeit der Klassen wird in die Lesung integriert. Die Autorin bringt auf Wunsch ihre Handtasche mit, in der sie viele Sprachen sammelt.

Durch Elemente orientalischer Erzählkunst, mitgebrachte Requisiten und spannende Themen von Wunder bis Wirklichkeit fesselt sie die Kinder. Je nach Zielgruppe erzählt sie ganz frei und spielt Flöte zu den Texten.

Schreibwerkstätten: Von der Wortschöpfung zum Textgeschöpf – Poetische Experimente (Lyrik und Prosa) für Kinder (Werkstatt zu Kaugummi und Verflixungen); Geschichten von Wünschen, Wundern und Wahrheit- Kreatives Schreiben (Werkstatt zu Tee mit Onkel Mustafa)

Auf Wunsch: Wunschlesung. Die Kinder können dabei wählen, welche Bücher gelesen werden, nachdem alle kurz vorgestellt werden.

 

Zielgruppen

Klassenstufen: Kindergarten, 1.-6. Klasse

Schultypen: Kindergarten, Grundschule, Hauptschule, Realschule, Gymnasium, Förderschule

 

Themen

Andere Ländern: Tee mit Onkel Mustafa (Libanon), Kaugummi und Verflixungen (Ägypten), Soraya-Bilderbücher (Wüste in Ägypten), Nuri und der Geschichtenteppich (Irak), Lea, Opa und das Himmelsklavier (Italien)

Behinderung: Kaugummi und Verflixungen (Kontaktprobleme, sozial-emotionale Behinderung)

Familie/Familienprobleme: Kaugummi und Verflixungen (abwesender Vater, verstorbene Mutter), Nuri und der Geschichtenteppich sowie Tee mit Onkel Mustafa (Konflikte in der Familie, ausgelöst durch Flucht und Migration)

Fantasie/Fantastisches: Die meisten meiner Bücher beschäftigen sich mit dem Verhältnis von Wunder und Wirklichkeit, Fantasie und Realität. In „Nuri und der Geschichtenteppich“ z.B. rettet Nuri ihr Leben, indem sie die Geschichte von den Schwarzzahnmonstern erfindet. In „Tee mit Onkel Mustafa“ erzählt der Onkel von unglaublichen Wundern, z.B. wie er den Mond vor dem Ertrinken gerettet hat.

Freundschaft: Kaugummi und Verflixungen (wie Freundschaft in einer schweren Lebenssituation Wunder bewirkt); Tee mit Onkel Mustafa (Die Freundschaft zwischen jung und alt)

Krieg: Nuri und der Geschichtenteppich (Irak), Tee mit Onkel Mustafa (Libanon)

Krimi: Janni und Win und das Verschwinden der Höckerbande

Krankheit/Tod: Lea, Opa und das Himmelsklavier; Kaugummi und Verflixungen

Liebe: Kaugummi und Verflixungen; Janni und Win und das Verschwinden der Höckerbande

Märchen: Die Zauberstimme

Migration/Integration: Nuri und der Geschichtenteppich; Tee mit Onkel Mustafa

Mehrsprachigkeit: Kaugummi und Verflixungen

Merken