Arzu Gürz Abay ist 1972 als Tochter eines türkischen Diplomaten in Berlin geboren. Seit ihrer Kindheit beschäftigt sie sich mit interkulturellem Verständnis, vor allem weil sie selber in anderen Kulturen gelebt hat und sehr gerne reist. Sie hat ihren Bachelor an der Mount Holyoke College in den USA erworben und u.a. an der Ludwig Maximilians Universität in München und an der Universität Köln weiter studiert. Frau Gürz Abay spricht fließend deutsch, englisch, türkisch und französisch. Sie lebt in Köln mit ihrem Mann und zwei Töchtern.

Die Idee für ihr erstes zweisprachiges Kinderbuch "Leyla und Linda feiern Ramadan" entstand aus dem Wunsch heraus, ihren eigenen Kindern ihre türkische Kultur in den deutschen Alltag zu bringen. Im November 2012 ist ihr zweites zweisprachige Kinderbuch "Lara und die Stadt der Geheimnisse" im Anadolu Verlag erschienen, in dem die Koexistenz der Religionen in Istanbul thematisiert wird.

Stiftung Lesen empfiehlt „Früchte der Freunschaft“: „Illustrationen in satten Farben begleiten die Kulturen übergreifende, zweisprachige Freundschaftsgeschichte, die sich auch sehr gut im Wechsel der beiden Sprachen vorlesen lässt und im wahrsten Sinne Appetit auf vielfältige Aktionen macht. Ab ca. 5 Jahren.“

 

Kontaktdaten

Wohnort: Köln
www.gurzabay.de
info [at] gurzabay.de

 

Veröffentlichungen

  • Wir sind schon zu zweit (Deutsch/ Türkisch) Fizzy Lemon Publishing 2018
  • Der Glücksritter (Deutsch/ Türkisch, Deutsch/ Arabisch) Anadolu Verlag, 2017
  • Finde & Verbinde, ein Spiel- und Lernbuch (Fizzy Lemon, 2017) - empfohlen von Siftung Lesen
  • Leyla und Linda feiern Ramadan (Talisa Verlag, 2016)
  • Das Muttertagsgeschenk (Fizzy Lemon Publishing, 2016), deutsch-türkisch und deutsch-arabisch
  • Früchte der Freundschaft (Anadolu Verlag, April 2014) - empfohlen von Siftung Lesen Adas Gitarre (Anadolu Verlag, Februar 2014)
  • Omas Teekanne in Kreta (Anadolu Verlag, Februar 2014)
  • Lara und die Stadt der Geheimnisse (Anadolu Verlag, 2012)

 

Zielgruppen

Klassenstufen: Kindergarten, 1.-4. Klasse

Schultypen: Kindergarten; Grundschule

 

Hinweise

Lesung mit Bilderbuchkino.

Kinder erhalten Ausmalbilder von den Illustrationen aus dem jeweiligen Buch.

Unterrichtsmaterial für Lehrer zur Begleitung des Themas vor/nach der Lesung.

Lesung auf Deutsch-Englisch-Türkisch möglich.

 

Themen

Andere Länder: Leyla und Linda feiern Ramadan, Lara und die Stadt der Geheimnisse, Früchte der Freundschaft, Omas Teekanne in Kreta

Freundschaft: Wir sind schon zu zweit, Leyla und Linda feiern Ramadan, Lara und die Stadt der Geheimnisse, Früchte der Freundschaft, Omas Teekanne in Kreta

Migration/Integration: Leyla und Linda feiern Ramadan, Lara und die Stadt der Geheimnisse, Früchte der Freundschaft, Omas Teekanne in Kreta

 

Stiftung Lesen empfiehlt

„Finde & Verbinde": „Das interaktive Bilderbuch zur Förderung des bilingualen Spracherwerbs setzt auf Neugier und Spielfreude der Kinder; Wortschatz und Satzbau werden ganz nebenbei vermittelt. Die Themen der kleinen Bildgeschichten sind dem Kinderalltag entnommen, wobei der Fokus auf den Tätigkeiten d.h. den Verben liegt – eine sinnvolle Ergänzung zu den gängigen Bildwörterbüchern. Auch für deutschsprachige Kinder ist das Spiel mit vertrauter und fremder Sprache ein Gewinn und die Entdeckung unbekannter Buchstaben und Schriftzeichen ein inspirierender Ansatz für spielerisches Schreibenlernen. Ab ca. 6-7 Jahren."

Stiftung Lesen empfiehlt

„Früchte der Freunschaft": „Illustrationen in satten Farben begleiten die Kulturen übergreifende, zweisprachige Freundschaftsgeschichte, die sich auch sehr gut im Wechsel der beiden Sprachen vorlesen lässt und im wahrsten Sinne Appetit auf vielfältige Aktionen macht. Ab ca. 5 Jahren."

Merken