1948 im Sauerland geboren. Lehrerstudium; Pädagogikdiplom; arbeitete als Diplompädagoge in einer Obdachlosensiedlung. Promovierte in Pädagogik. Nahm zehn Jahre lang einen Lehrauftrag zur Pädagogik der Dritten Welt an der Universität Münster wahr und war Mitarbeiter am Deutschen Institut für Wissenschaftliche Pädagogik. Betätigt sich als Journalist und Schriftsteller und arbeitet seit 1984 als Referent Globales Lernen bei der Kinderhilfsorganisation terre des hommes. Zahlreiche Arbeits- und Studienaufenthalte in Afrika, Asien, Lateinamerika, Nordamerika und Australien. Seit 1980 Veröffentlichung von Kinder- und Jugendbüchern, später auch Romanen, Sachbüchern und Anthologien für Erwachsene, inzwischen über 60 Buchpublikationen und Mitarbeit in über 50 Anthologien. Thematisch beschäftigt er sich schwerpunktmäßig mit Kinderschicksalen in den Ländern des Südens und mit den Rechten der Kinder. Er lebt heute in Krefeld.

 

Kontaktdaten

Boomdyk 47
47839 Krefeld
Tel.: 02151/734689
E-Mail: info [at] grosse-oetringhaus.de
www.grosse-oetringhaus.de


Veröffentlichungen (Auswahl)

  • SPIELEN IST UNSER RECHT! – Geschichten zum Recht auf Spiel, SHAKERmedia, 2016
  • Pancho und die kleinen Menschen, terre des hommes, 2003
  • Kokaspur, Omnibus Bertelsmann, 2000; und terre des hommes, 2006
  • Aminatas Entdeckung, Arbeitskreis Grundschule - Der Grundschulverband, 1994
  • Wir! Wer sonst?, terre des hommes, 2011
  • Das Geheimnis der roten Maschine, terre des hommes, 2003
  • Cecilia und der Zauberstein, terre des hommes, 2002
  • Jogan haut ab, terre des hommes, 2002
  • Kinder des Südens, terre des hommes, 2002
  • Was habt ihr mit der Welt gemacht?, terre des hommes 2000
  • Unter den Füßen die Glut, terre des hommes, 2000
  • Die Schönheit ist schon zu sehen, terre des hommes, 1990
  • United Kids, Elefanten Press, 2002
  • Der kleine Prinz lebt, Horlemann Verlag 2000
  • Stark wie Pippi Langstrumpf, Horlemann Verlag 2003
  • Kinder im Krieg - Kinder gegen den Krieg, Verlag an der Ruhr, 2000
  • Ich will endlich Frieden, Verlag Westfälisches Dampfboot, 1998
  • Getäuscht, verkauft, missbraucht - Reportagen und Hintergründe zum weltweiten Kinderhandel, Rotpunktverlag, 2003
  • Das kleine Vorlesebuch für kleine Menschen, terre des hommes 2005
  • Ich bin unverkäuflich, terre des hommes 2005
  • Menschenskinder – Neue Gedichte, terre des hommes 2004
  • Eulenschreie – mitten am Tag, Metz-Verlag 2005
  • Kids in action, terre des hommes, 2006
  • Das große Geburtstagsbuch, Horlemann-Verlag 2006
  • Trompo. der geheimnisvolle Kreisel, terre des hommes, 2006

 

Hinweise

Die meisten Geschichten und Romane haben dokumentarischen Charakter. Darum bitte Diaprojektor (ggf. Laptop und Beamer) bereitstellen, da ich in den meisten Lesungen Dias einsetze. Gerne setze ich bei meinen Lesungen auch Exponate ein, z.B. einen Schuhputzkasten, der die Arbeitsweise von Schuhputzjungen verdeutlichen kann; oder Kleidung wie Poncho und Mützen aus den Anden, um sich wie die Protagonisten der Geschichte einkleiden zu können; oder ein von Kindern selbst angefertigtes Spielzeugauto aus Afrika, je nach Text.

Es kann auf die Arbeit der Kinderhilfsorganisation terre des hommes eingegangen werden und kostenloses Infomaterialien und didaktisches Material von terre des hommes mitgebracht werden

Weitere Informationen zur Person und zu den Büchern auf der Autorenhomepage: www.Grosse-Oetringhaus.de

 

Zielgruppen

Klassenstufen: 1-8

Schultypen: Grundschule, Hauptschule, Realschule, Gymnasium

 

Themen

Kinder in der Dritten Welt, Kinderrechte, Kinderarbeit, Straßenkinder.

Andere Länder: „Pancho und die kleinen Menschen“, „Kokaspur“, „Aminatas Entdeckung“. In allen Büchern geht es um die Rechte der Kinder. Oft stehen im Vordergrund Themen wie Kinderarbeit, Straßenkinder, Kinder im Krieg, Wasserprobleme, Armut, Krieg usw.

Umwelt/Ökologie: Geschichten zu den ökologischen Kinderrechten in den Ländern des Südens, z.B. in Bolivien, z.B. Mateo

 

Merken