Iris Schürmann-Mock wurde am 6. April 1947 in Duisburg geboren. Sie studierte in Mainz bei Prof. Elisabeth Noelle-Neumann Publizistik, außerdem Germanistik und Soziologie mit Abschluss Magister. Nach dem Studium schrieb sie als fest angestellte und freiberufliche Journalistin für verschiedene Tageszeitungen und Zeitschriften. Als Pressesprecherin arbeitete sie unter anderem im Ministerium für Jugend, Familie und Gesundheit und beim Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland. 1982 war sie Mitgründerin der Zeitschrift "Eselsohr" für Kinder- und Jugendmedien, als deren Mitherausgeberin und -chefredakteurin sie vier Jahre lang tätig war. Iris Schürmann-Mock schreibt erzählende Sachbücher, Kinderbücher, Gedichte für Kinder und Erwachsene und gibt Anthologien heraus. Speziell an Kinder und Jugendliche richten sich ihre Lyrikworkshops und die Veranstaltungen zu ihren lyrischen Sachbüchern. Iris Schürmann-Mock leitet Literaturkreise und Schreibwerkstätten.

 

Kontaktdaten

Ort: 53332 Bornheim

Homepage: www.schuermann-mock.de

E-Mail: ischuermann-mock(at)t-online.de

 

Veröffentlichungen

Bücher für Jugendliche

  • Weihnachten, ein Lesespaziergang durch den Advent, Gerstenberg Verlag, Hildesheim 2011
  • Mein Herz tanzte mit ihr durch das Land, Berühmte Paare auf Reisen, Gerstenberg Verlag, Hildesheim 2008
  • Entdeckungsreisen ins Leben danach, Wie wir uns das Jenseits vorstellen. Menschen quer durch alle Religionen; Altersstufen und Berufe kommen zu Wort topos Taschenbücher , Kevelaer 2015

Bücher für Kinder:

  • Sing, Sang Zwitscherklang – die Vogelwelt in Versen, Christophorus-Verlag, Freiburg 2015
  • Fitz, der Findehase – eine aufregende Ostergeschichte in Reimen, Kerle in der Verlag Herder GmbH, Freiburg 2016
  • Wie Ellabella Elefant allein den Weg zu Oma fand, Kerle in der Verlag Herder GmbH, Freiburg, Februar 2018
  • In der Nacht, wenn der Hamster erwacht, Knesebeck Verlag, München 2018

 

Hinweise

Die (Sach-)Gedichte und Bilder in meinen Programmen für 4 bis- 8-jährige werden begleitet von Musik, Spielen und Experimenten

Zielgruppen

Kinder zwischen 4 und 8 Jahren, Jugendliche ab 14 Jahren

1.-2. Klasse // 3.-4. Klasse // 9.-10. Klasse // Oberstufe

Kindertagesstätten

Grundschule

Gymnasium

berufsbildende Schule/Kolleg

Themen

Gedichte: „Sing, Sang Zwitscherklang“, „In der Nacht, wenn der Hamster erwacht“

Krankheit/Tod: „Entdeckungsreisen ins Leben danach“ Wie wir uns das Jenseits vorstellen

sonstige zentrale Themen: Entwicklung von Selbstvertrauen, Individualität und Toleranz Beispiel:: „Wie Ellabella Elefant allein den Weg zu Oma fand“ Menschen (Portraits): „Mein Herz tanzte mit ihr durch das Land“ Weihnachten