Dr. Jörg Wolfradt, geb. 1960 in Essen, gelernter Industriekaufmann, studierter Literaturwissenschaftler, zertifizierter Lese- und Literaturpädagoge (BVL).

Veröffentlichungen von Büchern, Geschichten, Hörspielen und Theaterstücken für Kinder. 

Lesungen und Workshops für Grundschulkinder.

Schreibwerkstätten für Erwachsene in ganz NRW.

Stipendien im Bereich Kindertheater und Kinderfilm.

Mitglied im Verband deutscher Schriftsteller und im Vorleseclub der Stiftung Lesen.

Vater zweier Töchter, freischaffender Autor und Dozent in Köln. 

 

Kontaktdaten

Hirschbergstr. 25 
50939 Köln 
www.wolfradt.de
Tel.: 0221/ 9334764 
E-Mail: info [at] wolfradt.de

 

Veröffentlichungen

 

Bücher

•Wasseralarm oder: Der Fall Max, Autumnus Verlag

•Mackes Geheimnis, Sauerländer Verlag

•Ein Anton zu viel, Sauerländer Verlag

•Rosas Montag in Köln, Greven Verlag

•Lilli und der Falltag. In: Ohrenbär. Die schönsten Geschichten zum Vorlesen, Ellermann Verlag

•31:0 gegen die Bumerang-Gang. In: Planet Fußball. Geschichten rund um die Welt, Löwe Verlag

 

Theaterstücke

•Was machen wir morgen, Theaterverlag Hofmann-Paul

•Das stürmische Mädchen, Theaterverlag Hofmann-Paul

•Sei ein Frosch!, Verlag für Kindertheater

•Drunter & Drüber, Theaterverlag Hofmann-Paul

•Ein Anton zu viel, Verlag für Kindertheater

•Die Tasse auf dem Kopf, Theaterverlag Hofmann-Paul

 

Hörspiele/Radiogeschichten

•Spione in der Nachbarschaft (Radioerzählung SWR)

•Dingsbums (Radioerzählung SWR)

•Auf dem Spielplatz ist was los (Ohrenbär-Geschichten RBB)

•Ein Hexenspruch mit Folgen (Ohrenbär-Geschichten RBB)

•Ohrenbär – Die schönsten Freundschaftsgeschichten (CD; Jumbo/RBB)

•Fussball oder Bumerang (Radioerzählung SWR)

•Was machen wir morgen (Kinderhörspiel SWR)

•Lebe mein Leben! (Kinderhörspiel SWR)

•Kaputt ist Kaputt (Ohrenbär-Geschichten RBB)

•Die Kräuterbande (Ohrenbär-Geschichten RBB)

•USK – Urban Street Kids (Kinderhörspiele (3 CDs); Universal)

•Von Wunderseifenblasen (Ohrenbär-Geschichten RBB)

•Ein Anton zu viel ((Radioerzählung DLR)

•Die Tasse auf dem Kopf (Kinderhörspiel WDR)

•Jeden Tag was Neues (Ohrenbär-Geschichten RBB)

 

Hinweise

NEU: Krimilesung („Der Fall Max“) + Beamer-Präsentation: „Was macht eine spannende Geschichte aus?“

Jörg Wolfradt bietet auch Schreibwerkstätten für Kinder und Jugendliche an:

 

LYRIK-WORKSHOP FÜR JUGENDLICHE (8./9. Klasse)

"Schwächen / Du hattest keine / Ich hatte eine: / Ich liebte." (Bertolt Brecht)

In diesem Workshop lernen die Schüler, mit Hilfe von Haikus, Gedicht-Vertonungen, aber auch Rapper-Texten, die von der Liebe handeln, mögliche Themen zu „clustern“, eigene sprachliche Bilder zu entwickeln und geformte Sprache in Verse zu fassen. Lyrische Beispiele von der Romantik bis zur Gegenwart bieten einen exemplarischen Überblick über die Epochen hinweg. Schreibimpulse in Form von ersten Sätzen oder Bildvorlagen (nach dem Motto: ‚Kreativität braucht Begrenzung‘) sollen die dichterische Phantasie beflügeln.

 

BILDERBUCH-WORKSHOP FÜR KINDER

Anhand einer nur knapp umrissenen Vorgabe einer kleinen Geschichte erarbeiten wir ein komplettes Bilderbuch. Wir entwickeln den Charakter der Hauptfigur, ihres Gegenspielers und der Nebenfiguren, wir überlegen uns, wie wir die Geschichte am spannendsten erzählen und am besten bildnerisch umsetzen können. 

 

COMIC- WORKSHOP FÜR KINDER

Mögen die Kinder Ihrer Schule Comics? Zeichnen sie gerne? Dann sind sie hier richtig. In diesem Workshop können die Kinder ihre eigene Comicfigur entwerfen und sich dazu eine Geschichte ausdenken. Sie erfahren, was Comics von anderen Büchern unterscheidet, wie man eine spannende Geschichte entwickelt und wie aus einem Strichmännchen eine Comicfigur entsteht.

 

BUCHSTABENWERKSTATT FÜR KINDER

Was man mit Buchstaben nicht alles machen kann. – Man kann sich ein ABC der Nachttiere ausdenken, sich Gespensterbriefe schreiben, Faden- und Federgeschichten basteln und vieles mehr. Und man kann sich lustige Bilder dazu ausdenken. In dieser Werkstatt dreht sich alles um verrückte Buchstaben und was daraus entstehen kann.

Thema der Kinder-Workshops: Geschichten selber entwickeln, ausgestalten und visualisieren
Dauer der Workshops: 4 – 5 Vormittage (+ Präsentation der Ergebnisse am letzten Tag)
Anzahl der Grundschulkinder: 8 – 14
Termine: in den Ferien (OGTS) oder im Rahmen von Projektwochen 

Einblicke in die Autorenwerkstatt sind für den Autor selbstverständlich. 

 

Zielgruppen

Klassenstufen: 1-4

Schultypen: Grundschule

 

Themen

Andere Länder: „31:0 gegen die Bumerang-Gang“, In: Planet Fußball. Geschichten rund um die Welt. (Rivalität zwischen zwei Jungen in Australien (nicht nur) rund um ein Fußballspiel).

Behinderung: „Mackes Geheimnis“ (über einen Jungen, den die anderen für behindert halten, der es aber eigentlich gar nicht ist. Er macht sich nur dümmer, als er ist, weil er meint, dadurch in einer Bande mitmischen zu dürfen).

Familie/Familienprobleme: Mein Hörspiel „Lebe mein Leben“ + Lesung (über Väter, die nie Zeit haben für den Sohn, und die ihm nichts zutrauen).

Fantasie/Fantastisches: „Lilli und der Falltag“ , in: Ohrenbär. Die schönsten Geschichten zum Vorlesen, (ein Tag, an dem alles herunterfällt); ferner die beiden Folgen „Lilli und der Vergesstag“ u. „Lilli und der Finstertag“.

Freundschaft: „Lilli und der Falltag“, in: Ohrenbär. Die schönsten Geschichten zum Vorlesen, (ein Tag, an dem alles herunterfällt); ferner die beiden Folgen „Lilli und der Vergesstag“ u. „Lilli und der Finstertag“. „Rosas Montag in Köln“ (ein Mädchen erzählt ihrem Freund von ihrem Karnevalsausflug nach Köln – mitten im Sommer!).

Fußball: „31:0 gegen die Bumerang-Gang“, In: Planet Fußball. Geschichten rund um die Welt. (Rivalität zwischen zwei Jungen in Australien (nicht nur) rund um ein Fußballspiel).

Mobbing: „Ein Anton zu viel“; „Mackes Geheimnis“; SWR-Hörspiel „Lebe mein Leben“