Kristina Dunker, 1973 in Dortmund geboren, studierte Kunstgeschichte und Archäologie in Bochum und Pisa und arbeitete als freie Journalistin. Im Alter von siebzehn Jahren veröffentlichte sie ihr erstes Buch. Seither hat Kristina Dunker zahlreiche Kinder- und Jugendbücher verfasst und erhielt für ihre Arbeit mehrfach Preise und Stipendien. Neben Lesungen veranstaltet sie auch Schreibwerkstätten und war 2002, 2005 und 2011 als Schulschreiberin tätig.

Zu den Bedingungen des Friedrich-Bödecker-Kreises NRW liest Kristina Dunkler ausschließlich im Raum Ruhrgebiet.

 

Kontaktdaten

Wohnort: Castrop-Rauxel
www.kristina-dunker.de
E-Mail: info [at] kristina-dunker.de

 

Veröffentlichung

(Auswahl)

Jugendbücher:

  • Die Angst der Bösen, dtv-junior, 2012
  • Durchgebrannt, dtv-junior, 2011
  • Vogelfänger, dtv-junior, 2009
  • Schwindel, dtv-junior, 2007
  • Sommergewitter, dtv-junior, 2004
  • Schmerzverliebt, Beltz & Gelberg, 2003
  • Anna Eisblume, Beltz & Gelberg, 2001
  • Helden der City, Arena Verlag, 2000 und 2012

Kinderbücher:

  • Wo bin ich nur, fragt Kater Murr, Beltz & Gelberg, 2012
  • Drache Max macht Rabatz, Beltz & Gelberg, 2009
  • Hochspannung, hier wohnt Leo, dtv- junior, 2007
  • Gespensterjagd auf Burg Fledermaus, Arena Verlag, 2002

 

Hinweise

Reime und Gespenster- und Abenteuergeschichten für Kinder, Krimis für Jugendliche beider Geschlechter und Themenbücher für Mädchen, z. B. zu selbstverletzendem Verhalten, ungewollter Schwangerschaft und Familienproblemen.

Angebot von Schreibwerkstätten.

 

Zielgruppen

Klassenstufen: 3-9

Schultypen: Grundschule, Hauptschule, Realschule, Gymnasium, berufsbildende Schule/Kolleg, Förderschule

 

Themen

Adoleszenz/Pubertät

Familie/Familienprobleme

Freundschaft

Gedichte

Kriminalität/Gewalt

Krimi

Krankheit/Tod

Liebe

Mobbing

Rechtsradikalismus

Thriller

Mädchenthemen