Geb. am 22.10.1944 in Gießen. Aufgewachsen in Düsseldorf. Nach dem Studium der Evangelischen Theologie und Sozialpädagogik Gemeindepfarrer im Duisburger Arbeiterviertel Bruckhausen (1971-1979). Danach Berufsschulpfarrer in Gummersbach (1979-2005). Verheiratet, zwei Töchter. Schreibt vor allem für Jugendliche, aber auch für Erwachsene.

 

Kontaktdaten

Am Idelswäldchen 6
51674 Wiehl
Tel.: 02262/701466
Fax: 02262/701467

 

Veröffentlichungen

  • ... die unter die Gauner fielen. Gastarbeiter-Kulis-Kellerwanzen, Jugenddienst-Verlag, Wuppertal 1971; Dokumentarische Erzählung zum Thema „Ausländische Arbeiter und Mietwucher“
  • Die Schüppenstielfete, Schwann-Verlag, Düsseldorf 1974; Mit der spannenden Geschichte von Peter und seinen Freunden, die sich einen Abenteuerspielplatz erkämpfen, will der Autor allen Kindern und Eltern Mut machen, sich mit bestehenden schlechten Verhältnissen kritisch auseinanderzusetzen und sie als veränderbar anzusehen. (Kinderbuch)
  • Verdammt und zugedreht, Schaffstein-Verlag, Dortmund 1976; 2. Auflage: Weltkreis-Verlag, Dortmund 1983. (Auswahlliste für den Sonderpreis des Deutschen Jugendbuchpreises 1978; Sonderpreisliste Deutscher Jugendbuchpreis „Geschichte und Politik im Jugendbuch“ 1979); Eine dokumentarische Erzählung - nicht nur für junge Menschen - zur Wohn- und Lebenssituation im nördlichen Ruhrgebiet. Hauptperson ist der türkische Junge Isar.
  • Der Streik bei Mannesmann und die Kirche, Stimme-Verlag, Mainz 1984
  • Bruckhausen - Ein Stadtteil kämpft, Duisburg 1979 - zusammen mit Monika Höhn
  • Edips kurzer Sommer, Weltkreis-Verlag, Dortmund 1981; Die tragische Geschichte des 16jährigen Türken Edip, die das Thema Ausländerfeindlichkeit in eindringlicher Weise anspricht
  • Jana sucht den Frieden, Kaufmann & Benziger, Lahr-Zürich 1983 - zusammen mit Monika Höhn; Erlebnisse der neunjährigen Jana, die offen für ihre Umwelt und zugleich nachdenkend und fragend ihren Alltag wahrnimmt Kinderbuch mit religiösen Akzenten
  • Die Taube wird fliegen, Terre des hommes, Herbst 1985 - zusammen mit Monika Höhn, Kinderfotobuch über das schwierige Leben chilenischer Kinder in einem Slum bei Santiago de Chile
  • Das Geheimnis der Sarah Abt - Roman zum Thema Neonazis und Fremdenfeindlichkeit Martina-Galunder-Verlag, Nümbrecht 2001; Ein geschändeter Judenfriedhof, eine Wehrsportgruppe jugendlicher Neonazis, ein engagierter Lehrer und eine besorgte Freundin: Was soll der 17jährige Jürgen machen, der in eine Zwickmühle geraten ist?
  • Dubbel. Jugendroman (Über die „Normalität“ eines geistig kranken Menschen) Cornelia-Riedel-Verlag, Emmendingen August 1992 (erhältlich beim Autor), Eine Ferienwoche lang zieht die 15jährige Lisa durch Köln mit diesem ungewöhnlichen Mann, der nach herkömmlichen Maßstäben „verrückt“ ist. Am Ende dieser Woche hat Dubbel ihr eine völlig neue Sicht der Dinge des Lebens vermittelt, die sie nicht mehr vergessen kann.
  • Solange die hier keinen Ärger machen - Asyl in D. Patmos-Verlag Düsseldorf , 3. Auflage 1993 (erhältlich beim Autor); Aufruhr in D.: In ein leerstehendes Haus der verschlafenen Kleinstadt sollen neue Nachbarn einziehen: Iranische Flüchtlinge. Die 15jährige Steffi erzählt, was in D. abläuft. Vorurteile, Fremdenangst und Gewalt gefährden nicht zuletzt ihre Freundschaft mit Thomas.
  • Kontakte ins Jenseits? Über die Faszination des Okkulten, Papyrossa-Verlag, Köln 1989 - zusammen mit Monika Höhn; Nicht nur junge Leute rücken das geheimnisvolle Glas, um Kontakt zur Geisterwelt aufzunehmen. Andere feiern schwarze Messen auf dem Friedhof, hören satanische Botschaften auf rückwärts gespielten Schallplatten. Das Sachbuch gibt Auskunft zum faszinierenden Fragenkreis: Was ist dran am Okkultismus/Spiritismus/Satanismus?
  • Fremde - zu Hause in Oberberg, Gronenberg, Gummersbach 1992 - zusammen mit Monika Höhn; Ein informatives Lesebuch, um „Fremde“ - Ausländer, Aussiedler, Asylbewerber bekannter zu machen und der zunehmenden Fremdenfeindlichkeit entgegenzuwirken.
  • Sympathie für den Teufel - Kritischer Ratgeber Okkultismus Papyrossa-Verlag, Köln 1993 - 2. erweiterte Auflage 1996
  • Schattenkämpfer – Jugendroman, Martina-Galunder-Verlag, Nümbrecht 2002; Ein Roman, der der Frage nach der Gewalt und ihrer Faszination unter Jugendlichen in einer spannenden Erzählung nachgeht
  • Immer Ärger mit den Kids? Ratgeber Jugendkulturen PapyRossa Verlag, Köln 2003, 3. völlig neu bearbeitete Auflage
  • Kein Bock auf Reli? Kleines ABC für junge Leute zu Leben und Glauben, Gütersloher Verlagshaus, 2. Auflage 1994
  • Vor uns liegt das Leben - Fototext-Buch für junge Menschen zusammen mit Monika Höhn, Kiefel Verlag, Wuppertal 1995
  • Leben und Sterben - Mit jungen Menschen sprechen PapyRossa Ratgeber, Köln 1996 - zusammen mit Monika Höhn
  • Lust auf Leben Gütersloher Verlagshaus, Januar 1997
  • Lieben lernen - Mit Kindern und Jugendlichen über Sexualität sprechen PapyRossa Ratgeber, Köln März 1997 - zusammen mit Monika Höhn
  • Was tun?! - Ideen und Aktionen Gütersloher Verlagshaus, Januar 1999 - zusammen mit Monika Höhn
  • Ein unvergesslicher Tag - Erinnerungsalbum zur Konfirmation, Gütersloher Verlagshaus, Januar 1999
  • Nicaragua - Ometepe - mi amor - Vom Reichtum der Armen (Thematik: Unsere eine Welt) Gronenberg Verlag Wiehl, April 1999 - zusammen mit Monika Höhn
  • Songs to heaven. Meine Musik – mein Leben - Jugendliche über ihre Musik Gütersloher Verlagshaus Januar 2000
  • Teresita (Jugendroman: Ein Indianermädchen wird in Deutschland adoptiert) MISEREOR-Verlag Aachen, August 2000
  • Gegen Gewalt. Geschichten. Martina-Galunder-Verlag, Nümbrecht 2001
  • Das Leben feiern – Geschenkbuch zur Konfirmation Neukirchener Verlag 2001
  • Wie schön, dass Du geboren bist. Ein Buch zu Geburt und Taufe. Neukirchener Verlagshaus 2002
  • Diesen Himmel schenke ich euch. Geschenkbuch zur Hochzeit, Neukirchener Verlagshaus 2003
  • MOVE! Kicks and more, Geschichten zum Mutmachen, Neukirchener Verlagshaus 2004
  • ... und out bist du. Jugendroman zum Thema Haben und Sein, Martina-Galunder-Verlag, Nümbrecht 2002
  • Graffiti kids - Jugendroman aus der Sprayer-Szene; Terre des hommes, Bücher für eine Erde der Menschlichkeit, 2004
  • … und Esmeralda tanzte. Nicaragua – Szenen, Geschichten und Reiseerlebnisse IATROS-Verlag 2007 - zusammen mit Monika Höhn
  • Zurück bleibt ein Traum – Zuhause in Deutschland, Iatros-Verlag 2010
  • Auf alle Fälle raus - Freiwillige berichten: Unterwegs in Nicaragua. Iatros-Verlag 2011

 

Hinweise

Der Autor möchte Sensibilität wecken für „Außenseiter“, für die Fragen unseren „Einen Welt“ und Offenheit für „Tabuthemen“. Gespräche sind daher selbstverständlich.

Auf Wunsch sind auch Formen intensiverer Erarbeitung möglich wie z.B. Stegreifspiele, Malen, Schreiben eigener Geschichten.

Lesungen sind auch aus vergriffenen Büchern möglich, die beim Autor noch erhältlich sind.

 

Zielgruppen

Klassenstufen: 3-13

Schultypen: Grundschule, Hauptschule, Realschule, Gymnasium, Berufsbildende Schule, Förderschule

 

Themen

Adoleszenz/Pubertät: Graffiti kids; Edips kurzer Sommer; Schattenkämpfer; Immer Ärger mit den Kids? Jugendkulturen zwischen Chaos und Anpassung

Andere Länder: Unterwegs in Nicaragua - … und Esmeralda tanzte; Auf alle Fälle raus – Freiwillige berichten: Unterwegs in Nicaragua

Historisches: Das Geheimnis der Sara Abt (Nationalsozialismus)

Kriminalität/Gewalt: Schattenkämpfer; Gegen Gewalt

Krankheit/Tod: Leben und Sterben - Mit jungen Menschen sprechen (Als ev. Pfarrer i.R. habe ich zahlreiche Menschen beerdigt und viel Erfahrung in der dazugehörigen Trauerarbeit)

Liebe: Lieben lernen - Mit Kindern und Jugendlichen über Sexualität sprechen

Migration/Integration: Verdammt und zugedreht; Edips kurzer Sommer; Zu Hause in Deutschland - Zurück bleibt ein Traum – Biografische Erzählungen aus Migranten-Leben IATROS-Verlag, Dienheim, Frühjahr 2010

Rechtsradikalismus: Das Geheimnis der Sara Abt