Geb. 5.5.1958 in Bielefeld

1977: Abitur am Kreisgymnasium Halle/Westfalen

1977-1984: Studium der Germanistik und Theologie, 1. und 2. Staatsexamen

1985: ein Jahr Lehrtätigkeit am Ev. Gymnasium Werther

1986-1987: Referendariat in Siegen, 2. Staatsexamen für die Sek. I und II

1987-2000: freie Journalistin, u.a. für Tageszeitungen, Fachzeitschriften etc.

1994-1999: Leitung der Öffentlichkeitsarbeit im Umweltzentrum Bad Salzuflen

1996-1999: freie Werbetexterin für div. Agenturen

1995-2005: Redenschreiberin für Politiker und soz. Institutionen

2005-2010: Verwaltungsleitung im Weiterbildungsinstitut Lebensrad

seit 2005: Kinderbuchautorin

Mitgliedschaften: VS, VRdS, VG Wort, Künstlersozialkasse

 

Kontaktdaten

Bielefeld, NRW
www.sabine-lipan.de
E-Mail: info [at] sabine-lipan.de
Tel.: 0521/287502

 

Veröffentlichungen

  • Schutzengel haben's nicht leicht, Ravensburger Buchverlag, Juli 2011: Bilderbuch über die Freundschaft von zwei Schutzengeln, die versuchen, ihre Menschenkinder zu tauschen, um die Arbeit gerechter aufzuteilen – was zu einigen Fast-Katastrophen führt. Ein Buch über die Freundschaft und die Individualität eines jeden Menschen).
  • Tobias und die Alpha-Bens. Die Suche nach dem Wunderkorn, LipanText, Bielefeld, Dezember 2010: Ein Buch zum Vorlesen und Selbstlesen (ab ca. 2. Klasse). Tobias und seine Freundin Lena helfen fünf kleinen Außerirdischen, zur Rettung ihres Planeten das Wunderkorn zu finden. Gemeinsam erleben sie viele kleine und große, lustige und spannende Abenteuer.
  • Die Weihnachtsmütze, Peter-Hammer-Verlag, Wuppertal. September 2005: Ein Bilderbuch für die Vorweihnachtszeit, besonders geeignet für erste Klassen.
  • Schatzsuche in Bielefeld, TPK-Verlag, Bielefeld.
  • Oktober 2006 Il Berretto die Natale Edizioni e/o – il baleno. Rom. 2006

 

Hinweise

Meine Lesungen sollten möglichst über zwei Schulstunden gehen, da ich in den Klassen 1 und 2 in der Regel eine Handpuppe dabei habe und in den Klassen 3 und 4 oft eine Einheit „von der Idee zum Buch“ mit einschiebe – außerdem bleibt sonst keine Zeit, um die Kinder in die Lesung mit einzubinden. Deswegen kann ich auch maximal zwei Lesungen an einem Tag machen, also 4 Unterrichtsstunden.

Ich werde zu meinen Lesungen immer begleitet – entweder von der Lesemaus Josie, dem frechen Raben Gisbert, dem Hasen Hans-Dieter oder einem Überraschungsgast. Diese Tiere werden in die Lesung mit einbezogen, kommunizieren mit mir und den Kindern und sorgen für reichlich Spaß.

Lesungen aus „Schutzengel haben's nicht leicht“ und „Die Weihnachtsmütze“ finden mit Bildern statt.

Außer den Lesungen biete ich an: Schreibwerkstätten, Sachunterricht „Von der Idee zum Buch“, Elternvorträge.

 

Zielgruppen

Klassenstufen: Kindergarten, 1.-4. Klasse

Schultypen: Kindergarten, Grundschule

 

Themen

Fantasie/Fantastisches: „Tobias und die Alpha-Bens“: Ein Buch über fünf kleine Außerirdische und ihre Suche nach dem Wunderkorn.

Freundschaft: „Schutzengel haben’s nicht leicht“, „Die Weihnachtsmütze“

Merken