In 2015 unterstützte der Friedrich-Bödecker-Kreis NRW e.V. mit Mitteln des Ministeriums für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport NRW Schreib- und Lesewochen mit Kinder- und Jugendbuchautoren aus anderen Bundesländern. In enger Partnerschaft mit einer interessierten Bibliothek wurden mehrere Tage hintereinander mit einem Autor organisiert. Ermöglicht wurde dies mit Mitteln des Ministeriums für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport NRW.

 

 

Die Idee

Die Organisation in Blockform verringerter dabei die Höhe an Reisekosten für die einzelnen Veranstalter vor Ort. Zudem bezuschusste der Friedrich-Bödecker-Kreis NRW e.V. in diesem Projekt neben den Honoraren auch die Reisekosten. Umgekehrt lohnte sich die Anreise zu den verhältnismäßig geringen FBK-NRW-Honoraren für Autoren aus anderen Bundesländern oft nur, wenn sie mehrere Lesungstage am Stück haben, sodass auch für die Autoren die Anreize erhöht werden sollte.

 

 

Organisiert werden konnten in diesem Rahmen eine Lesereise mit der Autorin Miriam Koch und eine Lesereise mit der Autorin Gisela Kalow.

Impressionen der Autorenbegegnung mit der Autorin Gisela Kalow in der Bücherei der Grundschule Scheidter Straße in Solingen.